LD Snus

LD Snus

JTI Swedens Exkurs in den Billigmarkt

Als Produkt von Japan Tobacco Internationals (JTI) schwedischer Tochterfirma ist LD Snus eine von drei Marken, die aktuell von JTI Sweden produziert werden (die anderen sind Camel und Gustavus). Sie teilt ihren Namen mit einer günstigen Zigarettenmarke, die JTI 1999 herausbrachte. Der Name LD stammt ursprünglich aus der russischen Liggett-Ducat-Fabrik, wo diese Zigaretten zunächst produziert wurden. Als Billigmarke ist LD für ein Publikum geeignet, das sich mehr für günstigere Alternativen zu den immer teureren Premium-Marken interessiert, auch als Reaktion auf die steigenden Tabaksteuern und mit dem Hintergedanken, unnötige Ausgaben zu reduzieren. Die LD-Snus-Linie wird aktuell in der Hightech-Anlage von JTI Sweden in Vårgårda, in der Nähe von Göteborg, produziert. Die Fabrik wurde 2007 durch JTI von der Gallaher-Gruppe übernommen und es wird dort loser wie auch portionierter Snus produziert. Das Unternehmen verfügt über ein gutes Expertenteam, das sich bestens mit der Produktion von traditionellem schwedischem Snus auskennt.

LD Original

Ursprünglich entwickelt für Kunden, die tradionellen Snus mögen, bietet die LD-Linie aktuell zwei unverwechselbare Geschmacksprofile an. Das eine ist ganz einfach als LD bekannt. Es basiert auf der stets beliebten Kombination aus Tabak und Bergamotte und hat einen vorherrschenden Geschmack von würzigem Tabak und nur einen sanften Ansatz von Bergamotte, womit ein kleiner Zitrusfrüchtegeschmack zum Tabak hinzukommt. LD ist in verschiedenen Formen erhältlich, so zum Beispiel als Original Portion (mit 20 Portionen à 0,9g mit durchschnittlicher Stärke), als White Portion (20 Portionen in durchschnittlicher Stärke), loser Snus (40g normale Stärke, ungefähr 8mg Nikotin pro Gramm) sowie als Original Mini (20 Portionen à 0,5g mit je 4mg Nikotin).

LD Salmiak

Die zweite Variante von LD ist als LD Salmiak bekannt (Salmiak ist Schwedisch für Lakritze). Sie basiert auf demselben würzigen Tabak wie LD Original, enthält statt Bergamotte allerdings natürliche schwarze Lakritze. Die Lakritze bringt einen salzigen (und leicht bitteren) Geschmack zum Tabak und meiner Erfahrung nach ist dieser Geschmack viel besser als das Original. Ähnlich wie das Original ist LD Salmiak in Dosen mit je 20 Portionen (à je 0,9g Snus und ca. 7-8 mg Nikotin pro Portion) erhältlich, die je 18g Snus enthalten.

Milder Geschmack, gute Leistung

Auc,h wenn die LD-Reihe nicht den allerbesten Geschmack oder die interessantesten Snus-Geschmacksrichtungen zu bieten hat, hat sich die Marke als beliebte und günstige Snus-Marke etabliert. Sie konzentriert sich auf milde Geschmacksrichtungen mit einem unverwechselbaren Geschmack, sodass alle Konsumenten, die ein wenig auf das Budget achten möchten, Gefallen daran finden. Zusätzlich ist LD Salmiak ein Angebot, das viele andere Lakritz-Snus-Marken nicht bieten können und definitiv eine Marke, die alle Lakritz-Fans einmal ausprobiert haben sollten.

Lies mehrweniger